Menu

Datenschutzerklärung 

 

1. Einleitung

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für die Webseite www.florensresort.com (Webseite).

Lake Resort Interlaken AG Oberried respektiert die Privatsphäre aller Nutzer und Nutzerinnen ihrer Website. Wir wissen, dass Sie uns vertrauen. Daher betrachten wir es als unsere Verantwortung, einen bestmöglichen Schutz Ihrer Personendaten zu gewährleisten. Auf dieser Seite erklären wir Ihnen, welche Daten wir bei Nutzung unserer Website sammeln, warum wir diese sammeln und wie wir dadurch Ihr Nutzungserlebnis verbessern, damit Sie ganz genau über unsere Verfahren informiert sind.

2. Wer sind wir?

Für die Datenbearbeitungen nach dieser Datenschutzerklärung ist grundsätzlich das folgende Unternehmen verantwortlich („wir“ oder „uns“): Lake Resort Interlaken AG Oberried, Resort Brienzersee 12, 3854 Oberried am Brienzersee [info(at)florensresort.com und +41 33 849 00 09].

[Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt, den Sie wie folgt erreichen können: Paul Wehrens, Resort Brienzersee 12, 3854 Oberried am Brienzersee]

[Wir haben zudem das folgende Unternehmen als Vertreter in der EU bestimmt: De Raekt B.V. Boutenslaan 195, 5654AN Eindhoven] 

3. Was sind „Personendaten“ und was heisst „Bearbeitung“?

„Personendaten“ (im Folgenden auch „Daten“) sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare (natürliche oder juristische) Person beziehen (z.B. Kontaktinformationen wie Name, Postadresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer). „Bearbeitung“ meint jeden Umgang mit Ihren Personendaten. Wenn wir Personendaten bearbeiten, bedeutet das also, dass wir diese z.B. erheben, speichern, nutzen, übermitteln oder löschen.

4. Welche Personendaten bearbeiten wir zu welchen Zwecken?

Ihre Personendaten erheben wir grundsätzlich direkt von Ihnen, z.B. wenn Sie uns eine E-Mail schreiben oder andere Nachrichten senden oder mit uns telefonieren oder auf eine andere Weise mit uns kommunizieren und uns in diesem Zusammenhang Daten übermitteln.

In unserem Kontaktformular erheben wir mindestens folgende Daten über Sie: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse sowie die Informationen, die Sie ins Kommentarfeld eingeben. Im Rahmen der Kommunikation mit Ihnen können wir Sie zudem um Personendaten bitten, die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage relevant sind. Ferner erheben wir Informationen über Ihre Präferenzen, um unsere Dienste besser auf Sie abstimmen zu können.

Wir bearbeiten Personendaten insbesondere zu den folgenden Zwecke

  • zur Kommunikation mit Ihnen und für die Durchführung unserer Dienste, die Bearbeitung Ihrer Anfragen und den Kundendienst;
  • um Verträge mit Ihnen abzuschliessen und abzuwickeln;
  • zur Bereitstellung, Verwaltung, Sicherung und Personalisierung unserer Webseite
  • um unsere potentiellen Kunden und deren Verhalten und Affinitäten besser kennenzulernen und zur Verbesserung unserer Angebote und Dienstleistungen;
  • für Werbung und Marketing, z.B. zur Durchführung von Anlässen, Wettbewerben u.dgl. und für den Versand zielgruppengerechter Informationen und Marketing-Mitteilungen per Post und durch elektronische Kanäle (sofern der Empfänger dem Direktmarketing nicht widersprochen hat);
  • zur Vorbereitung und Abwicklung von Unternehmensübernahmen und -verkäufen und ähnlichen Transaktionen;
  • zur Verwaltung und Bewirtschaftung unserer IT- und anderen Ressourcen;
  • zur Prüfung und Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen einschliesslich von Anordnungen eines Gerichts oder einer Behörde, zur Compliance und zur Aufdeckung und Abklärung von Missbräuchen;
  • zur Durchsetzung unserer Ansprüche und von Ansprüchen verbundener Unternehmen und zur Abwehr von Ansprüchen gegen uns, unsere Mitarbeiter, mit uns verbundene Unternehmen und gegen unsere Vertrags- und Geschäftspartner vor Gerichten und Behörden im In- und Ausland.

5. Wem geben wir Ihre Personendaten weiter?

Unsere Mitarbeiter haben Zugriff auf Ihre Personendaten, soweit dies für die beschriebenen Zwecke und die Tätigkeit der betreffenden Mitarbeiter erforderlich ist. Sie handeln dabei nach unseren Weisungen und sind im Umgang mit Ihren Personendaten zu Vertraulichkeit und Verschwiegenheit verpflichtet. Wir können Ihre Personendaten an Dritte (auch an Konzerngesellschaften) weitergeben, wenn wir deren Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen (z.B. IT-Dienstleister). Unsere Kontaktformulare mit Ihren Kundendaten speichern wir z.B. auf dem CMS Umbraco, welches auf Servern von Microsoft in [Schweiz] läuft.

Es ist ferner möglich, dass wir Personendaten an andere Unternehmen (auch) zu deren eigenen Zwecken weitergeben. In diesen Fällen ist der Empfänger ein eigener Verantwortlicher. Das betrifft z.B. die folgenden Fälle:

  • Im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung können wir Ihre Personendaten an Reisedienstleister (Tour Operator) im Ausland übermitteln. Bei Zahlungen können Ihre Personendaten auch an entsprechende Dienstleister (z.B. Finanzinstitute) übermittelt werden.
  • Wenn wir Transaktionen wie Unternehmenszusammenschlüsse oder den Erwerb oder Verkauf einzelner Teile eines Unternehmens oder seiner Vermögenswerte prüfen oder durchführen, müssen wir in diesem Zusammenhang Personendaten an ein anderes Unternehmen übermitteln.
  • Wir können Ihre Personendaten Dritten offenlegen (z.B. Gerichten und Behörden in der Schweiz und im Ausland), wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Wir behalten uns die Bearbeitung Ihrer Personendaten zudem vor, um einer gerichtlichen Verfügung nachzukommen oder Rechtsansprüche geltend zu machen bzw. abzuwehren oder wir es aus anderen rechtlichen Gründen für notwendig halten. Dabei können wir Personendaten auch anderen Verfahrensbeteiligten bekanntgeben.

6. Wann geben wir Ihre Personendaten ins Ausland bekannt?

Die Empfänger Ihrer Personendaten können sich im Ausland befinden, auch ausserhalb der EU bzw. des EWR. Die betreffenden Länder verfügen möglicherweise nicht über Gesetze, die Ihre Personendaten im gleichen Umfang wie in der Schweiz oder in der EU bzw. dem EWR schützen. Sollten wir Ihre Personendaten in einen solchen Staat übermitteln, sind wir verpflichtet, den Schutz Ihrer Personendaten in angemessener Weise sicherzustellen. Ein Mittel dazu ist der Abschluss von Datenübermittlungsverträgen mit den Empfängern Ihrer Personendaten, die den erforderlichen Datenschutz sicherstellen. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie eine Kopie unserer Datenübermittlungsverträge wünschen.

7. Wie bearbeiten wir Personendaten im Zusammenhang mit der Webseite und E-Mail-Newslettern?

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, bearbeiten wir technische Daten, z.B. Angaben über den Zeitpunkt des Zugriffs auf unsere Webseite, die Dauer des Besuchs, die aufgerufenen Seiten und Angaben über das verwendete Endgerät, damit wir die Webseite bereitstellen können, aus Gründen der IT-Sicherheit und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Wir verwenden zudem „Cookies“, also Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen, und ähnliche Technologien. Einige Cookies sind für die Funktionalität der Webseite erforderlich und werden nach dem Besuch automatisch gelöscht. Andere Cookies verwenden wir, um Einstellungen (z.B. eine Sprachwahl) für einen späteren Besuch zu speichern, für anonyme Statistiken über die Verwendung unserer Webseite und zur Personalisierung der Inhalte auf unserer Webseite. Wir können Cookies auch auf Webseiten von Partnern einsetzen, um Ihnen dort interessengerechte Werbung anzuzeigen und Ihre Reaktion auf diese Werbung zu bewerten; dadurch erhält der betreffende Partner aber keine Personendaten.

Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern, damit diese die für ihre Dienstleistungen erforderlichen Angaben erheben können. Wir übermitteln solchen Drittanbietern keine Personendaten; die Drittanbieter erheben aber Informationen über Ihre Verwendung unserer Webseite, um ihre Dienstleistungen erbringen zu können. Dabei geht es in erster Linie um statistische Auswertungen der Verwendung unserer Webseite. Drittanbieter können die von Ihnen erhobenen Informationen ggf. aber mit Daten von anderen Webseiten kombinieren, die Sie besucht haben, und können diese Angaben für eigene Zwecke verwenden (z.B. für die Steuerung von Werbung auf Partnerseiten dieser Anbieter). Falls Sie sich beim betreffenden Anbieter registriert haben, kann Sie der Anbieter identifizieren. Eine solche Bearbeitung Ihrer Personendaten erfolgt in eigener Verantwortung des Anbieters nach seinen eigenen Datenschutzbestimmungen. Sie können die Verwendung der genannten Technologien verhindern: In Ihrem Browser können Sie durch entsprechende Einstellungen verhindern, dass Cookies akzeptiert werden, und gespeicherte Cookies löschen. Weitere Hinweise finden Sie in den folgenden Abschnitten.

7.1.  Campaign Manager

Das Online Marketing Tool Campaign Manager (vormals DoubleClick) ist ein Dienst von Google LLC in den USA und Google Ireland Limited in Irland (Google). Campaign Manager setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um – bei Aktivierung der Funktion Frequency Capping – zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann Campaign Manager feststellen und speichern, wenn einem Nutzer eine Campaign Manager-Anzeige angezeigt wird und später der Nutzer die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten Campaign Manager-Cookies keine personenbezogenen Informationen.

Aufgrund der eingesetzten Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Durch die Einbindung von Campaign Manager erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt, speichert und in eigener Verantwortung gemäss der Datenschutzerklärung von Google  verwendet.

Sie können die Verwendung von Campaign Manager auf verschiedene Weise verhindern:

  • durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;
  • durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
  • durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link https://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
  • durch Deaktivierung von interessenbezogenen Anzeigen in Ihren Browsern Firefox, Internet Explorer oder Google Chrome unter dem Link https://www.google.com/settings/ads/plugin;
  • mittels entsprechender Cookies-Einstellung in Ihrem Browser. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können; oder
  • Sie können verhindern, dass Google die durch die Cookies erzeugten Daten über Ihre Nutzung der Websites und die Verarbeitung dieser Daten durch Google sammelt, indem Sie das unter https://support.google.com/adsense/answer/142293?hl=de unter „Anzeigeeinstellungen“, „Erweiterung für Campaign Manager-Deaktivierung“ verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

7.2. Google Analytics

Der Analysedienst Google Analytics ist ein Dienst von Google. Google Analytics verwendet Cookies, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite oder Apps und das dazu verwendete Endgerät (Tablet, PC, Smartphone etc.) zu erheben, z.B. Angaben über Ihren Browser, die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangt sind, den Namen Ihres Providers, Ihre IP-Adresse, Datum und Zeit des Zugriffs auf die Webseite, besuchte Seiten und Verweildauer und ggf. Besuche auf anderen Webseiten und Apps. Basierend auf diesen Informationen erhalten wir Auswertungen von Google. Google speichert diese Informationen in den USA; Ihre IP-Adresse wird zuvor aber in der EU bzw. im EWR gekürzt. Sie können die Verwendung von Google Analytics durch ein „Browser Add-on“ verhindern, das Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout installieren können.

7.3.  Newsletter

Auf unserer Webseite können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. Wenn wir Newsletter per E-Mail versenden, können wir feststellen, ob und wann Sie die E-Mail geöffnet haben. Dadurch können wir Ihre Verwendung der E-Mail einschätzen und unsere Angebote besser auf Ihre Interessen ausrichten. Sie können Ihr E-Mail-Programm so einstellen, dass keine Angaben über die Verwendung der E-Mail übermittelt werden.

7.4.  Social Plugins

Wir binden auf unserer Webseite Funktionen von den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Instagram und YouTube ein. Diese Funktionen sind standardmässig deaktiviert. Werden sie aktiviert, können die Anbieter der sozialen Netzwerke registrieren, dass Sie unsere Webseite besuchen und welche Seiten Sie dabei öffnen. Wenn Sie beim jeweiligen Anbieter eingeloggt sind, können diese die erhobenen Daten zudem Ihrem Nutzerprofil zugeordnet werden. Diese Informationen können diese Anbieter für ihre eigenen Zwecke, in eigener Verantwortung und nach ihren eigenen Datenschutzbestimmungen verwenden.

Die Datenschutzerklärung der Facebook Inc., USA, finden Sie hier: http://www.facebook.com/policy.php.

Die Datenschutzerklärung der Twitter Inc., USA, finden Sie hier: https://twitter.com/de/privacy.

Die Datenschutzerklärung der Instagram LLC, USA, finden Sie hier: https://help.instagram.com/155833707900388/.

Die Datenschutzerklärung der YouTube LLC bzw. von Google Inc., USA, finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

8. Wie lange speichern wir Ihre Personendaten?

Wir speichern Ihre Personendaten in personenbezogener Form, solange es für den konkreten Zweck, für den wir sie erhoben haben, erforderlich ist, bei Verträgen in der Regel zumindest für die Dauer der Vertragsbeziehung. Wir spei-chern Personendaten ferner, wenn wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung haben, z.B. zu Dokumentations- und Beweissicherungszwecken und zur Wahrung und Verteidigung von Rechtsansprüchen. Wir speichern Ihre Personendaten zudem, solange sie einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen.

9. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Personendaten?

Sie können Datenbearbeitungen jederzeit widersprechen, besonders Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit Direktwerbung (z.B. gegen Werbe-E-Mails).

Im Rahmen des auf Sie anwendbaren Rechts haben Sie zudem das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung der Datenbearbeitung und auf Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen und das Recht, von uns die Personendaten, welche Sie uns bereitgestellt haben, unentgeltlich in einem lesbaren Format zu erhalten. Sie haben zudem das Recht, Einwilligungen zu widerrufen, ohne dass dadurch die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenbearbeitung berührt wird. Sie können sich diesbezüglich jederzeit unter den in Ziff. 2 angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

Sie können zudem bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einreichen.

10. Was ist sonst zu beachten?

Bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten stützen wir uns insbesondere auf folgende Grundlagen:

  • die Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person oder für vorvertragliche Massnahmen auf ihre Anfrage;
  • berechtigte Interessen; dazu gehört z.B. [das Interesse an der Kundenbetreuung und der Kommunikation mit Kunden auch ausserhalb eines Vertrags; an Marketing-Aktivitäten; daran, unsere Interessenten und Kunden besser kennenzulernen; an der Gewährleistung der IT-Sicherheit, besonders im Zusammenhang mit der Verwendung von Webseiten und anderer IT-Infrastruktur; an der Gewährleistung und Organisation des Geschäftsbetriebs, einschliesslich des Betriebs und der Weiterentwicklung von Webseiten und anderen Systemen; an der Unternehmensführung und -entwicklung; am Verkauf oder Kauf von Unternehmen, Unternehmensteilen und anderen Vermögenswerten; an der Durchsetzung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; und an der Einhaltung des schweizerischen Rechts und interner Regeln];
  • auf eine Einwilligung, sofern wir Sie gesondert um Einwilligung bitten;
  • ein Erfordernis zur Einhaltung von Rechtsvorschriften.

Eine Pflicht zur Bekanntgabe von Personendaten an uns besteht in aller Regel übrigens nicht. Allerdings ist die Bearbeitung von Log-Daten und bestimmten anderen Daten bei der Verwendung von Webseiten faktisch zwingend. Auch bei der Kommunikation mit uns müssen wir zumindest diejenigen Personendaten bearbeiten, die Sie uns oder die wir Ihnen übermitteln.

 

Zwingend sind diese Angaben nur dann, falls nach dem anwendbaren Datenschutzrecht offiziell ein „Datenschutzbeauftragter“ bestellt oder falls ein „EU-Vertreter“ bestimmt wurde.

Bitte verlinken: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy